teigroller teig rezepte

Hefeteig bzw. Germteig Rezept

Hefeteig - Das Grundrezept Schritt für Schritt

Dieses Rezept für den Hefeteig bzw. Germteig ist einfach und perfekt. Es eignet sich für Striezel (Hefezopf), als Germguglhupf, zur Herstellung von diversen Strudeln wie Nuss oder Mohn. Mit diesem Rezept gelingt auch dir flaumiger Hefeteig bzw. Germteig.



Zutaten

  • 500 g Mehl (glatt)
  • 250 ml Milch (handwarm)
  • 20 g Hefe bzw. Germ
  • 60 g Butter
  • 1 Ei
  • 1/4 Tl Salz
  • Optional: 1 Handvoll Rosinen

Tipp!

Zum Verfeinern des Hefeteiges empfehlen wir einen EL Sauerrahm und den Abrieb einer Zitronenschale!
1
hefeteig start

Alle Zutaten herrichten und abwiegen. Die Butter soll weich sein, am besten eine halbe Stunde vor Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen. Die Milch erwärmen, sie sollte ungefähr Körpertemperatur haben. Darin die Germ/Hefe auflösen.

2
hefeteig vermischen

Mehl, Salz, Zucker, Ei, Rahm (ev. Rosinen und Zitronenabrieb) in eine Schüssel geben. Die Milch mit der Hefe/Germ dazu und mit den Knethaken des Mixers auf kleiner Stufe ca. 1 Minute mischen. Dann die Butter dazu und solange kneten bis ein glatter Teig entsteht.

3
hefeteig fertig

Der Hefeteig sollte sich von der Schüssel lösen. Dann mit einem Küchentuch abdecken und ca. 1 Stunde gehen lassen. Dabei sollte der Hefeteig keinem Zug ausgesetzt sein. Dann mit der Hand nochmal kurz durchkneten, formen, auf ein Backblech/oder eine Backform geben und nochmal ca. 10-20 Minuten gehen lassen. Vor dem Backen eventuell mit verquirltem Ei bestreichen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad (Ober/Unterhitze) backen. Die Backzeit hängt vom jeweiligen Gebäckstück ab.